E-Goods

Einleitung

Secucard beliefert den Händler mit Prepaid-Vouchern und elektronischen Guthabenkarten. Hierbei wird zwischen Pin-Printing-Produkten (PP) und Point-Of-Sale-Activation-Produkten (POSA) unterschieden. Bei PP-Produkten werden auf elektronische Anfrage Aufladecodes generiert und als Beleg ausgeliefert, welche dann zur Aufladung eines Prepaid-Guthabens (beispielsweise Vodafone CallYa) verwendet werden können. Bei POSA-Produkten werden auf elektronische Anfrage bereits im Markt befindliche Gutscheinkarten aktiviert und als Beleg quittiert, welche dann zur Einlösung beim Kartenemittenten (beispielsweise Amazon, iTunes) verwendet werden können.

Ein Java-SDK kann via maven bezogen werden: https://github.com/secucard/secucard-connect-java-sdk#use-as-maven-dependency

Der Demo-Code kann hier vollständig eingesehen werden: https://github.com/secucard/secucard-connect-java-sdk-demo/blob/master/src/main/java/com/secucard/connect/PosaDemo.java